Cases

afrismus jetzt!

Marken-Relaunch und Kamapgne
Afri Cola
Social Media | Illustrationen | Filmproduktion | OoH |
Marken-Relaunch | Verpackungsdesign | Community Management | POS |

Hoch lebe die Markenpalme von afri, denn sie hat der Popkultur-Cola neue Blüten und der nächsten Generation endlich Sinnbefreiung (ein)geschenkt.

War das ein produktiver Markenworkshop mit unserem aufgeschlossenen Kunden! Mit Mut und Freude an der Entscheidung entwickelten wir 2017 aus der psychedelischen Hippie-Marke der Siebziger trennscharfe Markenwerte, die heute relevanter denn je sind: die persönliche Freiheit, auch mal unvernünftig zu sein, sich der Lust und dem Genuss hinzugeben und vom Sinn befreit freier zu leben. Unsere Art Direktor:innen erstellten die Illustrationen und den modularen Look, dazu kam eine schlaue und unterhaltsame, auf Social Media fokussierte Kommunikationsstrategie, in dem Bewegtbild natürlich nicht fehlen darf …

PLAYBOY Kreativwettbewerb 2022


Beim PLAYBOY-Kreativwettbewerb zum 50-jährigen Jubiläum lässt unser afri-Motiv alle Etiketten fallen und katapultiert sich unter die TOP 5 bei rund 70 Einsendungen.

Ein Afrist reitet Paragraphen


Antoine Monot, Schauspieler und ehemaliger Protagonist für einen bekannten Elektronikhändler, wird vor unserer Kamera zum afristen der ersten Stunde. In unterhaltsamen Clips für Social Media (un)sinniert er über den afrismus der Woche.

Der afri Case-Film


Wir produzierten einen filmischen Parforce-Ritt, der das Konzept und die verschiedenen Maßnahmen für afri vermittelt und mit dem unser Kunde den Außendienst begeistern konnte.
2022 streckt afri mit Bluna unter einer Decke und die Finger Richtung G-Frier-Punkt aus: Es gibt afri und Bluna Eis am Stiel – was wir der Community auf Instagram und Facebook nicht vorenthalten.

Das afriversum ist unendlich. Durstig.


Ausgehend von ikonischen afri Motiven der ersten Stunde entstand eine neue, verrückte und sinnbefreite afri Welt, in der sich genusssüchtige Nonnen neben Tukanen und Palmen wiegen. Alle Illustrationen kommen zu 100 Prozent von Talenten in unserer Kreation und werden sowohl in Social Media als auch in Printmedien und an Hauswänden ausgewildert.


Branche: Getränke
Die „Sexy-Mini-Super-Flower-Pop-op-Cola“ der 70er-Jahre ist eine Ikone der Popkultur. 2017 holten wir die Marke aus ihrem Dornröschenschlaf, machten sie für die junge Zielgruppe wieder attraktiv und inszenieren sie vornehmlich auf Social Media immer wieder wild, frech und neu.
WEBSITE